Das Portal für die Sozialwissenschaften

Bestellen Sie jede gewünschte Ausgabe auch als Print-Version!

Zum Bestellformular

Zum kostenlosen PDF

Generation Online: Medienkompetenz und Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen


(© thotti/Photocase.com)

Für Kinder und Jugendliche gehört die Nutzung von Computer und Internet inzwischen zur alltäglichen Routine. Der Umgang mit Maus, Tatstatur, Internetbrowser und Suchmaschinen bereitet ihnen im Gegensatz zu manchem Erwachsenen wenig Probleme. Die multimediale Angebotspalette wird auch von den Schulen inzwischen zunehmend genutzt, um Lehrinhalte zu transportieren. Dennoch wird bleibt ein Großteil der Computer- und Internetnutzung der privaten Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen vorbehalten - ein Umstand, der selten positive Reaktionen hervorruft und vielmehr die Ängste von Erwachsenen und Eltern schürt. Eine ungeschützte Konfrontation mit illegalen oder jugendgefährdenden Inhalten im Internet lässt sich nur mit großen Mühen vermeiden - die Auswirkungen auf das Verhalten und die Sozialisierung der Heranwachsenden ist nach wie umstritten.

Die vorliegende Zusammenstellung neuerer sozialwissenschaftlicher Literatur- und Forschungsnachweise soll Einblick in die Diskussion zum Thema Medienkompetenz und Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen geben. Die thematisch gegliederten nachgewiesenen sozial- und medienwissenschaftlichen Untersuchungen erheben, beschreiben und erklären, in welchem Ausmaß und in welchen Zusammenhängen Kinder und Jugendliche das Internet nutzen.