Das Portal für die Sozialwissenschaften

Gesellschaftsvertrag und Staat
Verfasser: Schmidt, Johannes (mehr...)
Zintl, Reinhard (mehr...)
Erschienen in: Politische Philosophie / Michael Becker ; Johannes Schmidt ; Reinhard Zintl. .
Paderborn: Schöningh, 2012. S. 29-76
ISBN 978-3-8252-3738-7
Fachgebiet/e: Allgemeines, spezielle Theorien und "Schulen", Methoden, Entwicklung und Geschichte der Politikwissenschaft; Philosophie, Theologie; Staat, staatliche Organisationsformen
Themen: Contrat Social; Staat; Hobbes, Thomas; Locke, John; Eigentum; Vertrag; Volk; Souveränität; Rousseau, Jean-Jacques; Natur; Gesetzgebung; Absolutismus; Herrschaft; Demokratie; Republik
Sprache: Deutsch (DE)
Dokumenttyp: Aufsatz, Sammelwerksbeitrag
DE: Der Gesellschaftsvertrag ist die wichtigste Argumentationsfigur der neuzeitlichen politischen Philosophie. Die Modernität dieser Figur besteht darin, dass sie den Staat - sowohl was seine Existenz als auch was seine Organisation und seine Schranken betrifft - mit der Zustimmung der seiner Gewalt unterwo (mehr...)
Datenbank: GESIS-SOLIS, ID: gesis-solis-00595860, Erf.-Nr.: 20130113267
Copyright: GESIS

Ähnliche Einträge