Das Portal für die Sozialwissenschaften

Al-Qa'idas Interpunktion von Ereignisfolgen : eine Konfliktanalyse unter kommunikationstheoretischen Gesichtspunkten nach Watzlawick
Verfasser: Malick, André M.
Erschienen: Frankfurt am Main: Verl. für Polizeiwiss., 2011. 147 S. : Abb.
ISBN 978-3-86676-163-6
(Schriftenreihe Polizei & Wissenschaft)
Fachgebiet/e: Friedens- und Konfliktforschung; Allgemeines, spezielle Theorien und "Schulen", Methoden, Entwicklung und Geschichte der Kommunikationswissenschaften
Themen: Kommunikationstheorie; Kommunikation; Terrorismus; Attentat; Islamismus; Islam; Gewalt
Freier Deskriptor: Watzlawick, Paul
Sprache: Deutsch (DE)
Dokumenttyp: Buch, Monographie
DE: Der Verfasser vertritt die These, dass die Attentate der al-Qa'ida auf die USA lediglich eine neue Stufe in einer Art Gewaltspirale sind, die der Schlüssel für ihr Verstehen ist. Grundlage für die Verifizierung dieser These ist das Kommunikationsmodell nach Watzlawick, das von einer "Interpunktion von (mehr...)
Datenbank: GESIS-SOLIS, ID: gesis-solis-00572954, Erf.-Nr.: 20120111021
Copyright: GESIS

Ähnliche Einträge