Das Portal für die Sozialwissenschaften

Die Generation der Intellektuellen : Intellektuellenkultur und Generationsdiskurs in Deutschland und Frankreich 1900-1930
Verfasser: Morat, Daniel (mehr...)
Erschienen in: Historische Beiträge zur Generationsforschung / Bernd Weisbrod . .
Göttingen: Wallstein, 2009. S. 39-76
(Göttinger Studien zur Generationsforschung, Bd. 2)
Fachgebiet/e: Wissenssoziologie; Sozialgeschichte, historische Sozialforschung
Themen: Deutsches Kaiserreich; Frankreich; Generation; Intellektueller; Weimarer Republik; Mannheim, Karl; Diskurs; Wissenssoziologie; sozialer Wandel; 19. Jahrhundert; 20. Jahrhundert; sozialer Status; Konflikt; Selbstbeobachtung; Konzeption; Jugend; Deutung
Sprache: Deutsch (DE)
Dokumenttyp: Aufsatz, Sammelwerksbeitrag
DE: Im Mittelpunkt des Forschungsinteresses steht die Verknüpfung von Generations- und Intellektuellendiskurs. Dafür wird die Transformationsepoche um 1900 näher bestimmt, in der sich der moderne Sozialtypus des Intellektuellen herausbildete und den Begriff der Generation mit neuen Bedeutungsgehalten und (mehr...)
Datenbank: GESIS-SOLIS, ID: gesis-solis-00547618, Erf.-Nr.: 20100112441
Copyright: GESIS

Ähnliche Einträge