Das Portal für die Sozialwissenschaften

"Jud Süß" und "Der ewige Jude" als Prototypen antisemitischer Filmpropaganda im dritten Reich : Entstehungsbedingungen, Zuschauerstrukturen und Wirkungspotential
Verfasser: Reuband, Karl-Heinz
Erschienen in: Propaganda, (Selbst-)Zensur, Sensation : Grenzen von Presse- und Wissenschaftsfreiheit in Deutschland und Tschechien seit 1871 / Michal Andel ; Detlef Brandes ; Alfons Labisch ; Jiri Pesek ; Thomas Ruzicka . .
Essen: Klartext-Verl., 2005. S. 89-148, 5 Tab.
(Veröffentlichungen zur Kultur und Geschichte im östlichen Europa, Bd. 27)
Fachgebiet/e: Sozialgeschichte, historische Sozialforschung; andere Medien
Themen: Antisemitismus; Propaganda; Film; Spielfilm; Dokumentarfilm; Zuschauer; Rezipient; Rezeption; Wirkung
Sprache: Deutsch (DE)
Dokumenttyp: Aufsatz, Sammelwerksbeitrag
DE: Der Verfasser zeigt am Beispiel von antisemitischen Filmen aus dem Dritten Reich, wie unterschiedlich antijüdische Agitation von deutschen Zuschauern aufgenommen werden konnte. Dabei stützt er sich auf Ergebnisse einer im Jahr 1999 unter 900 Berlinern durchgeführten Umfrage zu den Propagandafilmen "Ju (mehr...)
Datenbank: GESIS-SOLIS, ID: gesis-solis-00530066, Erf.-Nr.: 20090111687
Copyright: GESIS

Ähnliche Einträge