Das Portal für die Sozialwissenschaften

Dolchstoßlegenden und politische Desintegration : das Trauma der deutschen Niederlage im Ersten Weltkrieg 1914-1933
Verfasser: Barth, Boris
Erschienen: Düsseldorf: Droste, 2003. X, 625 S.
ISBN 3-7700-1615-7
(Schriften des Bundesarchivs, Bd. 61)
Fachgebiet/e: allgemeine Geschichte; politische Willensbildung, politische Soziologie; Friedens- und Konfliktforschung
Themen: Weimarer Republik; Erster Weltkrieg; Dolchstoßlegende; Versailler Vertrag; Militarismus; politisches System; politische Krise; Kriegsende; Monarchie; Parlamentarismus; politische Ideologie; Rechtsradikalismus; Bürgertum; Deutsches Reich
Sprache: Deutsch (DE)
Dokumenttyp: Buch, Habilitationsschrift, Monographie
DE: "Kein Wort hat im politischen Tageskampf der Weimarer Republik eine so verhängnisvolle Rolle gespielt wie die Dolchstoßlegende. Die Behauptung, der Verrat der "Heimat" habe im Spätherbst 1918 die Niederlage Deutschlands und das Ende der Monarchie herbeigeführt, vergiftete die Atmosphäre und diskredi (mehr...)
Datenbank: GESIS-SOLIS, ID: gesis-solis-00324049, Erf.-Nr.: 20040111634
Copyright: GESIS

Ähnliche Einträge