Das Portal für die Sozialwissenschaften

Der Begriff der praktischen Vernunft in der juristischen Argumentation : zugleich ein Beitrag zur Rationalisierung und ethischen Legitimation von rechtlichen Entscheidungen unter Unsicherheitsbedingungen
Verfasser: Kastendieck, Kristina
Erschienen: Berlin: Berlin Verl. Spitz, 2000. 248 S.
ISBN 3-8305-0058-0
(Berliner Juristische Universitätsschriften : Grundlagen des Rechts, Bd. 14)
Fachgebiet/e: Recht; Philosophie, Theologie
Themen: Philosophie; Rationalität; Vernunft; Theorie-Praxis; Bundesverfassungsgericht; Rechtsprechung; Entscheidung; Risiko; Kant, Immanuel; Ethik; Diskurs
Sprache: Deutsch (DE)
Dokumenttyp: Buch, Dissertation, Monographie
DE: "Der Begriff der praktischen Vernunft steht seit der Kalkar-Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (E 49, 89 -143-) für den Anspruch auf Rationalität und juristischer sowie ethischer Legitimation von rechtlichen Entscheidungen unter Unsicherheitsbedingungen. Zur Verwirklichung dieses Anspruchs ist (mehr...)
Datenbank: GESIS-SOLIS, ID: gesis-solis-00270834, Erf.-Nr.: 20010110673
Copyright: GESIS

Ähnliche Einträge