Das Portal für die Sozialwissenschaften

Aspekte der Täter-Opfer-Beziehung aus kriminologischer Sicht
Verfasser: Jung, Heike (mehr...)
Erschienen in: Täter, Opfer und Gesellschaft : Konfliktbewältigung durch Resozialisierung und Wiedergutmachung ; Tagung für Richter, Staatsanwälte, Mitarbeiter des Strafvollzugs, der Sozialen Dienste, der Strafrechtspflege und der Straffälligenhilfe. .
Bad Boll, 1985. S. 6-13
(Protokolldienst / Evangelische Akademie Bad Boll, 21/85)
Konferenz: Tagung "Täter, Opfer und Gesellschaft - Konfliktbewältigung durch Resozialisierung und Wiedergutmachung", Bad Boll, 1984
Fachgebiet/e: Kriminalsoziologie, Rechtssoziologie, Kriminologie
Themen: Opfer; Täter-Opfer-Beziehung; Begriff; Struktur; Prävention; Wiedergutmachung; Strafverfahren; Strafrecht
Sprache: Deutsch (DE)
Dokumenttyp: Aufsatz, Kongresspapier, Kongressbericht, Sammelwerksbeitrag
DE: Nach einer kurzen Einführung in die Gründe für den Aufschwung der Viktomologie wendet sich die Autorin dem Versuch einer Annäherung an den Begriff des Opfers zu. Anschließend wird die Täter-Opfer-Beziehung in ausgewählten Deliktbereichen ausgeleuchtet, um dabei wiederkehrende Strukturelemente ausz (mehr...)
Datenbank: GESIS-SOLIS, ID: gesis-solis-00190249, Erf.-Nr.: 19950106274
Copyright: GESIS