Das Portal für die Sozialwissenschaften

Der Außergerichtliche Tatausgleich in Österreich
Verfasser: Zwinger, Georg
Erschienen in: Kriminologische Opferforschung : neue Perspektiven und Erkenntnisse ; Teilbd. 1: Grundlagen ; Opfer und Strafrechtspflege ; Kriminalität der Mächtigen und ihre Opfer / Günther Kaiser ; Jörg-Martin Jehle . .
Heidelberg: Kriminalistik Verl., 1994. S. 89-98
ISBN 3-7832-0794-0
(Neue Kriminologische Schriftenreihe der Neuen Kriminologischen Gesellschaft e.V., Bd. 102/I)
Konferenz: Tagung "Das Verbrechensopfer in Geschichte und Gegenwart", Freiburg im Breisgau, 1993
Fachgebiet/e: Politikwissenschaft; Rechtswissenschaft
Themen: Wiedergutmachung; Täter-Opfer-Beziehung; Österreich; Strafverfahren; Straffälliger; Straftat; 20. Jahrhundert; Konfliktregelung
Sprache: Deutsch (DE)
Dokumenttyp: Aufsatz, Kongresspapier, Kongressbericht, Sammelwerksbeitrag
DE: Der Verfasser schildert in seinem Beitrag Erfahrungen mit der seit 1985 einsetzenden Regelung des Außergerichtlichen Tatausgleichs in Österreich. Einleitend beschreibt er die Phase der Installierung des Opfer-Täter-Ausgleichs in mehreren Bundesländern und erläutert den praktischen Verlauf einer Konf (mehr...)
Datenbank: GESIS-SOLIS, ID: gesis-solis-00189963, Erf.-Nr.: 19950111274
Copyright: GESIS

Ähnliche Einträge