Das Portal für die Sozialwissenschaften

Die Rolle der Familie im biogenetischen Geschehen
Verfasser: Vogel, Christian
Erschienen in: Fortpflanzung: Natur und Kultur im Wechselspiel : Versuch eines Dialogs zwischen Biologen und Sozialwissenschaftlern / Eckart Voland . .
Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1992. S. 145-169
ISBN 3-518-28583-1
(Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft, Bd. 983)
Fachgebiet/e: Familiensoziologie; Demographie, Bevölkerungswissenschaft; Sozialgeschichte, historische Sozialforschung
Themen: Bevölkerung; Reproduktion; Evolutionstheorie; biologische Faktoren; Familie; Mann; Frau; Sexualität; Verhalten
Sprache: Deutsch (DE)
Dokumenttyp: Aufsatz, Sammelwerksbeitrag
DE: Die menschliche Familie ist eine kulturelle Institution auf biologischer Basis. Der Beitrag analysiert die allgemeinen Prinzipien geschlechtsspezifischer Reproduktionsstrategien unter Säugern, die sozioökologischen Aspekte der Sexualpartnerbeziehungen und Eheformen, die Paarungsstrategien von Männern (mehr...)
Datenbank: GESIS-SOLIS, ID: gesis-solis-00146804, Erf.-Nr.: 19920120095
Copyright: GESIS

Ähnliche Einträge